Seite 1 von 3
1 2 3

Dear guests…

Hier mal ein dickes Lob an unsere Gastangler. Die Anlage ist nach euren Besuchen immer so wie wir als Verein uns das wünschen. Der Müll wird von euch im Mülleimer entsorgt und wer manche Anlagen kennt, der weiß, dass das keine Selbstverständlichkeit ist, aber sein sollte.

Also, bitte weiter so. 🙂

Frühjahresbesatz 2021

Die Weiheranlage ist wieder geöffnet. Es wurden Forellen und Weißfische eingesetzt.

Frühjahrsbesatz 2021
Search

Ostermontag Forellenfischen – ABGESAGT

Die Planung für das Forellenfischen am Ostermontag 05.04.2021 ist eingeläutet.

Wir müssen natürlich auf die Situation reagieren und zunächst abwarten.

Wir informieren euch so früh es uns möglich ist.

Leider müssen wir euch mitteilen, das es dieses Jahr kein Forellenfischen am Ostermontag geben wird.

Die Situation lässt es einfach nicht zu. Wir hoffen alle auf baldige Besserung der Situation.

Das Ding mit den Maden…

In letzter Zeit erreichen uns immer mehr Anfragen was es mit dem Maden/Fleischmadenverbot bei uns auf sich hat.

Ehrlich? Bis dato der Anfrage 1, hatte auch ich keine Ahnung. Da es mich persönlich aber ebenso
interessierte, ging ich der Sache mal auf den Grund.

Made ist Made….ja so oder so ähnlich kann man das ausdrücken. Es kommen halt verschiedene Fliegenarten raus.
Bsp.: Die Made Biggie die es bei evergreen-bait.com zu beziehen gibt, diese ist wie der Name schon sagt, größer.
Heraus kommt wenn sie denn nicht schon im Fischschlund verschwunden sein sollte, eine spezielle Fliegenart.
Mehr zu der Fliegenart kann ich euch leider auch nicht sagen. Betriebsgeheimnis 😉 (Annahme von mir)

Da man im Netz recht wenig über die Zucht bzw. professionelle Zucht der Maden findet, habe ich die Profis gefragt.
Evergreen-bait war so nett mir massig an Infos zukommen zu lassen um da etwas besser durchzusteigen.

Herzlichen Dank an der Stelle!

Nun, es gibt wohl die Mähr, das sich Fleischmaden durch den Magen der Fische fressen könnten….
zumindest liest man das öfter im Netz. Dazu habe ich mittlerweile herausgefunden, es ist nicht mehr als eine
Urban Legend. Es stimmt also nicht!

Dennoch war das damals wohl eine große Befürchtung der Vereine bzw. wurde das so angenommen.

Dank den Infos von Evergreen und den Recherchen im Netz, kann ich allerdings ein wenig was zu gezüchteten Maden sagen.
Nämlich, wenn man das korrekt macht, ist das schon ne Menge Arbeit.

Am Bsp der Evergreen Maden: Diese werden in Italien gezogen und mit Hühnerfleisch versorgt.
Nun kommts….es ist nicht so dass das Fleisch vergammelt, sondern wird täglich gewechselt
und ggf. im Hochsommer mit Wasser benetzt! Dadurch haben die frischgeschlüpften Maden
schon eine sehr gute Nahrungsgrundlage, die sich später in der Farbe und Widerstandsfähigkeit
ausdrückt.

Und hier ist für uns als ASV der entscheidene Unterschied zu selbst gezüchteten Maden, von denen
wir nicht wissen auf welchem Fleisch, Abfall diese herangezogen wurden!

Ja, auch mir kommen etliche Maden im Sommer aus meiner Biotonne entgegen….was die so gefressen haben….mmmhh

Auch der Igel der leider nicht schnell genug die Straße überqueren konnte, bietet sich doch prima als Madenspender an….

Bäääähhhh, echt jetzt? Naja theoretisch schon….

In wie weit nun Krankheiten in Mensch,Tier, Gewässer geschleppt werden können, ist nicht klar zu sagen.
Vermutlich geht das Risiko gegen 0. Ausnahme bildet vermutlich leider die aktuelle Situation des
SARS-COV-2 Virus, das zwar nicht von Maden stammt aber Artübergreifend….ach, egal. Ihr wisst wie es gemeint ist. 🙂

Um das Risiko allerdings zu minimieren oder gar auszuschließen, haben wir uns dazu entschloßen
ausschließlich gekaufte Pinkies, Maden, Biggies etc. an unserer Anlage zu erlauben.

Das ist schon das ganze „komm her“ mit dem -Fleischmadenverbot“. 🙂

Also, ab zum Fachhändler und dort die Maden kaufen. 🙂 Die brauchen euch zurzeit sowieso 😉

Der Winter naht…..

heißt es bei Game of Thrones im Hause STARK und die hatten da nicht unrecht.

Ich bewundere ja Leute die bei den Temperaturen vor die Tür gehen und oder sogar noch
dem schönsten Hobby der Welt frönen.

Denn ich bin da echt ne Maus und verkriech mich dann lieber hinter oder besser noch
in den Ofen. 😀

Ein kleiner Hinweis von uns…..
Ihr seid auch bei diesen Temperaturen gern gesehene Gäste an unserer Anlage.
Bedenkt aber bitte das die Weiher bei diesen Temperaturen nicht Eisfrei sein müssen/können.

Eine kleine Impression von heute….

  • Weiher 1
  • Weiher 2
  • Der Weg zum Glück….
Seite 1 von 3
1 2 3

Kommende Veranstaltungen